Inedit - Feteasca Neagra halbtrocken
Weingut Cotnari


  • 4,39 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 5,85 EUR/L
Menge Stückpreis Grundpreis
ab 1 4,39 EUR 5,85 EUR/L
ab 6 4,25 EUR 5,67 EUR/L
ab 12 4,17 EUR 5,56 EUR/L
ab 18 4,04 EUR 5,39 EUR/L





CASA DE VINURI COTNARI

Inedit Feteasca Neagra

0,75 L Rotwein 11,5% Vol.
 
Art Rotwein
Rumänische Bezeichnung Denumire originală​: vin romanesc rosu demisec DOC-CMD
Süßegrad halbtrocken
Jahrgang NV
Rebsorten Feteasca Neagra
Anbaugebiet DOC Cotnari, Rumänien
Qualitätsklasse DOC-CMD - Wein mit Ursprungsbezeichnung aus vollreif geernteten Trauben
Alkoholgehalt 11,5%
Verkostungsnotiz Gaumen: Aromen von roten Früchten, Kirschen, Pflaumen, Brombeeren, Noten von Schokolade, Zimt und grünem Pfeffer
Passt gut zu Häppchen, Geflügel, Wild, Vorspeise, Gerichte mit hellem Fleisch, Dessert, deftige Speisen
Trinktemperatur 15 - 18°C
Allergenhinweis enthält Sulfite
Füllmenge 750 ml
Hergestellt und abgefüllt von S.C. Casa de Vinuri Cotnari S.A., Sat. Carjoaia, Str. Vladoianu 1, Castel Vladoianu
 

Über das Weingut Cotnari

Die edlen Weine von Cotnari stehen für höchsten Genuss und bieten ein vollkommenes Geschmackserlebnis. Die Trauben stammen aus dem Weinbaugebiet Cotnari in der rumänischen Region Moldau, welche über die Landesgrenzen hinweg bekannt ist. Die Weinregion im sonnigen Osten und zudem größtes Weinbaugebiet Rumäniens zeichnet sich durch ihre malerischen Berglandschaften aus. Seit mehr als 2000 Jahren werden hier Weintrauben angebaut und somit verfügt Cotnari über eine lange Tradition und umfassendes Wissen in der Weinherstellung.

Die besondere geographische Lage von Cotnari ist ein wichtiger Einflussfaktor für die Qualität der Weine. Die Cotnari Weinberge liegen auf demselben Breitengrad wie das berühmte französische Weingebiet Champagne und das ungarische Weingebiet Tokaj.

Die jährliche Ernte liegt bei durchschnittlich 12.000 Tonnen, dies ergibt 7,5 Millionen Liter Wein mit geschützter Ursprungsbezeichnung (D.O.C.).

 
Das Weinbaugebiet

Ganz nach dem Motto Qualität vor Quantität wird die maximale Ertragsmenge pro Hektar auf 70 – 80 % begrenzt. So können in Cotnari Weintrauben höchster Qualität reifen.

Das heilige Weinbaugebiet, wie es der Erzählung nach früher genannt wurde, ist das Erbe sorgfältiger Landwirtschaft und leidenschaftlichem Weinbau.

Eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 9 Grad Celsius, Niederschlagsmengen von 475 mm und starke Winde aus Nordwesten sind vorteilhaft für den Anbau von Weintrauben und der Herstellung von Qualitätsweinen.

Von Mai bis September sorgt die leichte Bewölkung für Hitze, Reifung der Weintrauben und Zuckeransammlung. Der fruchtbare Boden hat eine sandige Textur und ist reich an Humus.


 

1 inkl. 19% MwSt. zzgl.